Home arrow Audio  
14:32 - Saturday, 19 October 2019
Audio PDF Print E-mail
   

Entertainment, Information und Alarmierung zugleich  

Zur vollkommenen Erholung und Entspannung im Pool gehört natürlich auch ein geeignetes Audio-System zur

  • Beschallung mit Musik aus unterschiedlichen Medienquellen,
  • das Entgegennehmen von internen und externen (Telefon)-Gesprächen im Pool (wenn es denn sein muß ...) ,
  • aber auch die Wiedergabe von akustischen Info-Signalen z. B. bezüglich der Wassertemperatur und -Qualität, 
  • als Alarmmelder und
  • zur Sprachaktivierung einiger Poolkomponenten  

Diese vorgenannten Anforderungen sollen von unserem Audio-System prinzipiell erfüllt werden.   

Der Einsatz der Lautsprecher im Aussenbereich und in Poolnähe schränkt jedoch die zur Verfügung stehende Auswahl an möglichen wetterfesten Systemen bereits deulich ein. Hinzu kommt dann noch die Anforderung auf ein Verlegen von Kabeln weitgehend zu verzichten, was deshalb funkgesteuerte Aktiv-Lautsprecher notwendig macht. 

Dass das Audiosystem auch eine ausgezeichnete Klangqualität haben soll, versteht sich dabei von selbst. Untersucht wurden verschiedene Audio-Systeme auf deren

  • universelle Einsetzbarkeit,
  • Bedienungsfreundlichkeit,
  • Klangqualität und
  • Kaufpreis.

Hierfür wurden uns auch einige Testmuster zur Verfügung gestellt. Auf Grund der unterschiedlichen Entfernungen zwischen Medienquellen und Lautsprechern musste von Geräten mit Blutooth-Übertragung nach den ersten Tests Abstand genommen werden.    

   

  

  


Konzept 

Optimal erscheint uns das Konzept von wetterfesten Aktiv-Lautsprechern, die in der Nähe des Pools oder am/im Technikschacht oder Terrasse aufgestellt werden und verbunden werden können entweder

  • direkt über einen vorhandenen Audio-Eingang an den Lautsprechern mit unterschiedlichen Audio-Quellen,
  • gleichzeitig auch über Funk mit beliebigen Medienquellen und
  • den Anschluß an einen Homeserver (z.B. der Fritz!Box) der eine Mediendatenbank enthält (siehe nebenstehende Skizze). 
   
 
WLAN Netz mit AVM


Lautsprecher  

Als klarer Favorit aus unserer Untersuchungen gingen die bekannten und wetterfesten JBL-Aktivlautsprecher Control 2.4G AW hervor, die drahtlos per Funk oder direkt über ein angestecktes Smartphone oder ähnliche Audioquelle betrieben werden können. 

Da es sich hier um Aktiv-Lautsprecher handelt, ist kein weiterer Verstärker und keine Verkabelung zum Verstärker, etc. notwendig - also eine sehr kompakte Lösung!  

Alternativ eignen sich auch die JBL-Lautsprecher Control One AW in Verbindung mit dem Funk-Übertragungsmodul On Air WEM-1, das ebenfalls einen integrierten Verstärker mit 50 W Leistung pro Kanal bietet.   

    

  


Medien auch vom Homeserver abrufbar

Eine drahtlose Verbindung mit dem Homeserver und z.B. dessen Mediathek ist über den Fritz!WLAN Repeater von AVM möglich. Dieser wird hierzu einfach in eine Steckdose z.B. im Technikraum des Pools eingesteckt. An dessen Audio-Ausgang können dann Aktiv-Lautsprecher angeschlossen.werden.  Mit der integrierten UPnP-Renderer-Funktion lässt sich die Musikwiedergabe am Repeater beispielsweise mit einem Smartphone oder dem Windows Media Player 12 fernsteuern. Die Fernbedienungs-APP FRITZ!App Media ist derzeit als Laborversion verfügbar.   

Der Repeater enthält zudem noch einen integrierten UKW-Sender, der an nahegelegene Radios auf einer frei wählbaren, freien Frequenz Audio-Daten überträgt. 

Wer im Garten und/oder Terrasse ungetrübt über WLAN surfen möchte, benötigt meist sowieso einen Repeater, der bei größeren Entfernungen die Signalübertragung zum Homeserver / Router ermöglicht.    

 


 
sdc16171s.jpg
Audio

AVM



LBL

Webdesign by Webmedie.dk CMS Ny hjemmeside Webdesign