Home arrow Veröffentlichungen  
14:33 - Saturday, 19 October 2019
Veröffentlichungen PDF Print E-mail

Medienpartner

In regelmäßigen Abständen berichten wir über unsere Untersuchungen, Ergebnisse und aktuelle Themen in Zeitschriften unseres Medienpartners, dem Fachschriftenverlag.

Unten angeführt sind eigene Projektveröffentlichungen als auch Berichte von Dritten zum Projekt, erschienen in anderen Verlagen und Zeitschriften.

 



Schwimmbad&Sauna 11/12.2014

Profi-Teil, Seiten 30 - 33   

"Smart Pool": Die Steuerung des "ZeroPool"   

In Folge Acht der Serie wird die „zEroCon“ Poolsteuerung der „zEroPool“-Anlage vorgestellt, die umfangreiche Aufgaben erfüllt und mit ihrer nahtlosen Einbindung in die Gebäudetechnik einen „Smart Pool" ermöglicht.

 

 
 
 

Haus&Wellness 10.2013

Gastbeitrag, Seite 74   

Energie-Diät für den Whirlpool!

Hilfreiche Tipps für Whirlpool-Benutzer, um Energieverbrauch und Energiekosten mit einfachen Maßnahmen spürbar zu reduzieren.

 


Schwimmbad&Sauna 09/10.2013

Profi-Teil, Seiten 22 - 24

Es lohnt der Mehraufwand für sparsame Techniken!

Folge Sieben der Serie stellt die bisherige Ressourcen-Bilanz des zEroPool und den hierfür notwendigen Mehraufwand vor.

Fazit: Das Projektziel ist ereicht!

Die geschickte Kombination von Wärmeverlust reduzierenden Massnahmen gepaart mit der Nutzung thermisch und elektrisch erzeugter Solarenergie  sowie der intelligenten Speicherung der zeitweise überschüssigen Energien und Einbeziehung von Niederschlagswasser, ermöglichen den energieneutralen und Trinkwasser freien Betrieb des zEroPool.

 

 


Schwimmbad&Sauna 07/08.2013

Profi-Teil, Seiten 12/13

Der Ökoansatz des "zEroPool": Erneuerbare Ressourcen

Folge Sechs der Serie stellt die Einbeziehung regenerativer Ressourcen wie Solarenergie und Niederschlagswasser vor.

 

 


 

Haus&Wellness 01.2013
Seiten 76 - 78

Whirlpools im Energiecheck

Wieviel Energie verbrauchen Whirlpools und wo lässt sich noch Energie einsparen?

Dieses Exklusivinterview mit Prof. Dr. Beerschwinger gibt Aufschluss über sinnvolle Massnahmen und Entwicklungstrends. Das vollständige Interview finden Sie hier

 


 

Schwimmbad&Sauna 11/12.2012
Profi-Teil, Seiten 30/31

Die Beckenreinigung des „zEroPool“: Saubere Sache

Folge Fünf der Serie stellt die Untersuchungsergebnisse unterschiedlicher Becken-reinigungsgeräte vor.

 

 

 


 

GreenHome 07/08.2012
BT-Verlag, Seiten 63 - 67 (von Uwe Manzke)

Badespass und Sonnenkraft
Ein Auszug über das mit Hr. Prof. Dr. Beerschwinger geführte Interview.

 

 

 


 

Schwimmbad&Sauna 9/10.2012
Profi-Teil, Seiten 30/31

Unterwasserscheinwerfer im "zEroPool": Lohnende Investition

In Folge Vier der Serie werden die Untersuchungsergebnisse rund um das Thema LED-Scheinwerfer zusammengefasst.

 

 

 

 

 


 

Schwimmbad&Sauna 7/8.2012
Profi-Teil, Seiten 30/31

Die Wassertemperierung des „zEroPool“: Die Kombination macht's
Solarenergie / Wärmepumpe / Erdwärmespeicher

Temperaturverlaufskurve am unbeheizten zEroPool in 2011. Sonne liefert mehr Energie als für die Deckung der Wärmeverluste notwendig ist. Deckung des Wärmebedarfs durch geschickte Kombination von Solarrollladen und poolintegrierten Solarabsorber mit kurzfristiger Nutzung eines Erdwärmespeichers.

 

 


 

Schwimmbad&Sauna 3/4.2012
Profi-Teil, Seiten 30/31

Die Wasserfilterung im „zEroPool“: Neue Entwicklungen bewähren sich

Optimierungen der Beckenhydraulik und des Filtersystems. Energieeinsparungspotenzial von unterschiedlichen Filterpumpen mit Filterarten und Größen. Energieverbrauch von 1 kWh pro Tag bei zweifacher Umwälzung des Poolvolumens.

 

 

 


 

Schwimmbad&Sauna 11/12.2011
Profi-Teil, Seiten 22/23

Die Wärmeenergiebilanz des „zEroPool“: Bewährte Technologien, neue Denkansätze

Wärmeverlustoptimierungen durch vollisolierte Fertigbeckenschale, Leichtbetonhinterfüllung und Rollladenabdeckung. Überschlägige Berechnung der Wärmeverluste.

 

 

 


Schwimmbad&Sauna 9/10.2011
Profi-Teil, Seiten 28/29

Forschungsprojekt „zEroPool“: Aus der Praxis für die Praxis

Allgemeiner Einführungsbericht zum zEroPool-Projekt, den beteiligten Partnern und Ziele:    Realsierung eines Außenschwimmbecken, das keine fossile Energie benötigt, keine CO2-Emissionen verursacht und kein Trinkwasser verbraucht.

  


 

Haus&Wellness 05.2009
Seiten 104/105

Energiefresser Whirlpool?

Praxisnahe Langzeit-Energieverbrauchsmessungen eines vollausgeschäumten Whirlpools  belegen einen Energieverbrauch von ca. 7,25 W/K im Standby, was bei einer Aussentemperatur von 8°C und einer Whirlpooltemperatur von 38°C einen täglichen Energiebedarf von 5,2 kWh benötigt. Nähere Details in diesem Bericht.

 


 
sdc16171s.jpg
Partner

RivieraPool


Grando


Schwimmbad&Sauna


UWE


Zodiac


Pentair


Speck Pumpen


EVAoptic


Bayrol


Lahme


Peraqua - Professional Water Products


Dinotec


Behncke


Oku Obermaier


Shott International


Loxone Poolsteuerung


HobbyPoolTechnologies


Valentin


StecaSolar


FrankenSolar

Webdesign by Webmedie.dk CMS Ny hjemmeside Webdesign